16.12.2021
08:30 - 16:45 Uhr /  Region Horw

Sensibilisierung HV

Alternative Antriebe werden zuzeit intensiv diskutiert. In diesen Diskussionen werden auch immer wieder die Gefahren der alternativen Antriebe thematisiert. In diesem eintätigen Kurs möchten wir Ihnen aufzeigen, welche Bedingungen gegeben sein müssen damit gefahrenlos mit alternativen Antrieben umgegangen werden kann. Dieser Kurs richtet sich  an alle Personen, die nicht über eine elektrische Kompetenz verfügen und dennoch mit Elektrofahrzeugen in Kontakt kommen könnten (Werkstattmitarbeiter, Karosseriebauer, Lackierer, etc).
Einführung in die Welt der Elektromobilität:
 
- Erklärung der verschiedenen Fahrzeugtypen und  Antriebsarten (Div. Hybridarten, BEV, FCEV)
- Hochspannungsterminologie
  (Hochspannung, Niederspannung)
- Qualifikationsniveau inkl. Beschreibung der Kompetenzen
- Aufgaben und Verantwortlichkeiten der Bezugspersonen
- Vorgehen bei der Identifizierung der Fahrzeuge
 
Gefahren der Elektrizität:

Stromschlag / Verbrennungen
- Schockstrom / Sekundärunfälle
 
Erste Hilfe - BLS AED 
 
- Verhalten
- Unterstützung
- Myokardinfarkt / Kammerflimmern
- Schlaganfall
- Sturz und Verbrennung
 
Arbeitsablauf in der Werkstatt

Kaffee und Gipfeli ab 7.45 Uhr



 PREISE:
  • le GARAGE- und sympacar-Partner : 280.
  • MechaniXclub-Member: 400.-
  • AGVS-Mitglieder/ESA Mitinhaber: 420.-
  • Sonstige: 470.-