03.11.2021
00:00 - 00:00 Uhr / Region Bern

MWST-Grundkurs 

Der Kurs richtet sich an Personen, die sich neu mit der Mehrwertsteuer im Automobilgewerbe beschäftigen müssen oder im Alltag einige Unsicherheiten mit der Anwendung der Mehrwertsteuer haben. Ziel des Grundkurses ist u.a., dass die Teilnehmer
Lerninhalt:
 
Steuerpflicht: Wann muss sich ein Unternehmen der Steuerpflicht unterstellen?
 
 Verkaufsbelege: Wie muss die MWST überwälzt werden? Welche Angaben müssen Verkaufsbelege (Verträge, Kundenrechnungen, Gutschriften) sowie Preisangebote enthalten? Beurteilt werden Musterbelege, wie Neuwagenverkauf mit Eintausch, Occasionswagenverkauf usw. 
 
 Steuerforderung: Wann müssen die Umsätze bei der vereinnahmten resp. vereinbarten Abrechnungsart abgerechnet werden? Bis wann müssen die Quartalsabrechnungen der ESTV eingereicht werden?
 
 Abzug effektiver Vorsteuern: Welche Anforderungen werden an die Eingangsbelege gestellt? Was heisst freie Beweiswürdigung? Welche Aufwendungen berechtigen nicht zum Vorsteuerabzug?
 
 Abzug fiktiver Vorsteuern: Wann kann der Abzug fiktiver Vorsteuern geltend gemacht werden? Welche Voraussetzungen sind zu beachten? Wie müssen die Ein- und Verkaufsbelege ausgestellt sein? Was änderte sich auf den 01.01.2018?
 
 Margenbesteuerung: Wann muss die Margenbesteuerung bei Sammlerstücken angewendet werden? Was sind Sammlerstücke? Was muss bei der Erstellung der Verkaufsrechnung beachtet werden?
 
 Leistungen an das Personal und an die Gesellschafter/-innen: Wie sind die Leistungen (z.B. Privatanteil Fahrzeug) mit der ESTV abzurechnen? Wann ist Eigenverbrauch geschuldet?
 
 Betriebliche Nutzung: Was ist bei Vorführfahrzeugen, Mietfahrzeugen sowie bei betrieblich genutzten Fahrzeugen aus mehrwertsteuerlicher Sicht zu beachten?
 
 Steuerabrechnung: Was muss beim Ausfüllen einer Steuerabrechnung beachtet werden? Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit dem Treuhänder? Wann verjährt eine Steuerforderung?
 
 Buchführung: Was für Buchhaltungskonten müssen für die MWST geführt werden? Wie lange müssen die Geschäftsbelege aufbewahrt werden? Wie muss die Fahrzeugkontrolle geführt werden?
 
Anmeldung auf der AGVS Business Academy